Open post

FreiRaum Newsletter Dezember 2020

Ja, Ihr lest richtig liebe Freunde vom FreiRaum Koblenz e.V. – Das ist kein Spam, sondern ein echter Newsletter von eurem Lieblingsverein. Wir möchten euch einen kurzen Überblick über unsere Up- and Downs in diesem Corona-Jahr vermitteln, aber vor allem zeigen: Uns gibt es noch! 😉

1.Corona (nicht das Bier!)
Etwas bevor Corona ganz Europa fest im Griff hatte, planten wir schon fleißig an einer neuen Auflage unserer fabulösen Soli-Party. Denn der FreiRaum-Kontostand neigte sich der Null entgegen. Leider traf der erste Lockdown im April dann genau diese Veranstaltung und wir haben unsere Veranstaltungen zum Wohl aller vorerst abgesagt (vorerst!;)). So traurig das für uns auch war, eure Gesundheit steht natürlich an vorderster Stelle. Trotzdem mussten wir uns fragen – wie überleben wir dieses Jahr? Zu dem Zeitpunkt konnten wir uns schon keine Miete mehr leisten.

2. Der Versuch – Crowdfunding
Ohne wirkliche Erfahrung auf diesem Gebiet haben wir für den Erhalt des Freiraums auf der Plattform Startnext eine Crowdfunding-Aktion gestartet. Noch am ersten Tag (Bei einer Laufzeit von einem Monat) hatten wir das 1. Fundingziel von 1.000 € erreicht – Wahnsinn! Wir waren wirklich überwältigt von so viel Zuspruch. Dank der Community, dank euch, konnten wir weitermachen. Nach einem Monat Laufzeit und 2.379 € später, durften wir mit großer Freude verkünden: Wir werden dieses Jahr überleben und die fixen monatlichen Kosten stemmen!
Mehr Details und Antworten zu euren gestellten Fragen findet Ihr unter: https://www.freiraumkoblenz.de/hilf-uns-den-freiraum-koblenz-e-v-retten/

Wer trotzdem noch was spenden möchte, findet hier weitere Informationen:
https://www.freiraumkoblenz.de/spenden/

Nochmal vielen, vielen Dank für eure Unterstützung und Solidarität!

3. Finanzspritze + Hygienekonzept = Veranstaltungen
Durch den Erfolg motiviert, haben wir im Team über das weitere Vorgehen und Veranstaltungen diskutiert – trauen wir uns an ein Hygienekonzept heran und führen nach dem 1. Lockdown wieder Veranstaltungen durch? Dank der tatkräftigen Unterstützung vom JAM Club (Grüße gehen an der Stelle vom Team raus) konnten wir im Außenbereich unter den geltenden Corona-Maßnahmen wieder kleine Veranstaltungen durchführen. So gab es Lesungen, kleine Gruppentreffen und sogar Livekonzerte. Und das konnte auch nur so gut stattfinden, weil sich unsere Besuchergruppen solidarisch und akribisch an die Maßnahmen gehalten haben – dafür möchten wir uns bei euch auch nochmals bedanken!

4. Wir suchen Mitglieder!
Diese Krise zeigt uns auch wieder auf, unser Verein kann nur mit Aktiven und Fördermitgliedern weiterbestehen. Daher suchen wir weiter Menschen, die sich kreativ einbringen möchten, oder gegen einen kleinen Mitgliedsbeitrag den Erhalt vom FreiRaum mittragen.  Auf unserer Homepage könnt Ihr euch direkt eintragen: https://www.freiraumkoblenz.de/mitglied-werden/

Wir würden uns sehr freuen, dich als Mitglied für die Sache gewinnen zu können!

Du bist sogar schon Mitglied? Sehr gut! Dann würden wir dich bitten, den Mitgliedsbeitrag (mind. 10€) für das Jahr 2021 zu überweisen.

Kontoverbindung: Freiraum Koblenz e.V.
Sparkasse Koblenz
IBAN: DE72 57050120 0000230912

Oder auch gerne über PayPal:
https://www.paypal.com/pools/c/8oeevmwYSY?fbclid=IwAR2cKCNBs2iqP_KeWP3EqLqLyrEhwxGv7QcEt_weyMXElM1vSZgKcLND0Zg
Oder:
PayPal.me/freiraumkoblenz

Ganz NEU bald:
Gerne richten wir für euren Mitgliedsbeitrag eine jährliche Lastschrift ein. Wir sagen Bescheid, sobald das funktioniert bzw. könnt ihr euch auch direkt melden, wenn ihr das nutzen wollt.

5. „Wetteraussichten“ für 2021
Mit einer weiteren großzügigen Spende aus der Spendenaktion #rettetkoblenzerkultur, die vom Koblenzer Kulturverein ins Leben gerufen wurde, und der Aussicht, dass nach jedem Winter auch wieder ein Frühjahr kommt (mit dem Corona hoffentlich auch geht), freuen wir uns schon jetzt auf die neue Open Air-Saison und viele kleine schöne Veranstaltungen. Sobald möglich geht es natürlich dann auch wieder richtig laut im Konzertkeller zu. Wir haben mega Bock und sind uns sicher, dass dieses außergewöhnliche Jahr sowie die zahlreichen Entbehrungen die Lust und Laune für Kunst, Kultur und Miteinander explodieren lassen werden.

6. Fazit: Die junge Kultur in Koblenz behält auch 2021 ihr Dach über dem Kopf: Der FreiRaum ist und bleibt da!
Normalerweise würde man im Corona-Jahr an dieser Stelle Gesundheit wünschen. Das wünschen wir euch natürlich auch, passt auf euch und eure Lieben auf! Da es aber auch ein Leben neben Corona geben sollte, wünschen wir euch für die Endjahreszeit einen Bauch voll leckerer Plätzchen, ein “Das hab ich ja noch nie gemacht”-Moment und eine riesen Portion zuversichtlicher Laune.
Wenn ihr selbst 2021 (Frei)Raum sucht für eine eigene Veranstaltung oder die Umsetzung eurer Ideen, dann kontaktiert uns gerne über: info@freiraumkoblenz.de
oder besucht uns einfach montags ab 18.30 Uhr bei unserem Orgatreff (findet auch bald wieder statt).

Schaut doch mal vorbei, bringt euch ein, macht mit! Es macht Spaß! Und unser Team freut sich immer über Nachwuchs und verrückte Ideen.
Viele Grüße und bis bald!

Eure Frei(t)Räumer

7. Werbung in eigener Sache
Neu auf Instagram und Twitter!
Ihr findet uns ab jetzt auch auf den Social Media Plattformen Twitter und Instagram:
Twitter – https://twitter.com/FreiraumK
Instagram – https://www.instagram.com/freirauminkoblenz/

Posts navigation

1 2 3
Scroll to top